Motto & Technik

Es gibt hier eigentlich kein „richtiges“ Motto, Hauptsache das Fotografieren macht Spaß. Über das Wie, Was und andere beliebte Themen, wie Pixelgröße und  Nachbearbeitung, mache ich mir echt keine Gedanken. Das wirklich Wichtige ist vielleicht in einem Wort zusammenfassbar: „Balance“. Also ein Gleichgewicht zwischen ins Hobby investierter Zeit, Geld und, soweit es überhaupt bewertbar ist, Spaß und Resultat. Wobei der Spaß als solcher das Ziel ist und damit, neben den entstandenen Bildern, auch das Resultat.

 

Die Bilder sollen meinen Geschmack oder, leicht übertrieben, meinen Stil widerspiegeln. Außer wenn es hauptsächlich um Personen geht, da mache ich mal einen Kompromiss. Da sollen die Modelle auch mit dem Resultat so weit als möglich zufrieden sein.

fawfoto - Nikon D5500

Meine Hauptkamera ist die Nikon D5500, ein wunderbarer Kompromiss zwischen Leistung, Qualität und Quantität in der Spiegelreflexfotografie. Da ich äußerst ungern zu viel Zeug herum- schleppe, sind es nur zwei Objektive geworden: das „Feste“ (Nikon AF-S Nikkor 50mm 1:1,8G) und der mit etwas „Zoom“ (Nikon AF-S Nikkor DX 18-200 mm f3,5-5,6G ED VR) als Allrounder. Sicherlich gibt es bessere Technik, aber die würde eben nicht meinem Motto entsprechen.

fawfoto - Mecablitz 54 AF

Allgemein sind die in Fotokameras ver- bauten Blitze eher dürftig, doch für einfache Alltagseinsätze eigentlich voll- kommend ausreichend. Als Zusatzblitz in besonderen Situationen nehme ich den Mecablitz 52 AF und bei Bedarf zwei baugleiche Geräte auch von Metz. Die zwei 32 CT3 sind echte Blitzdinge aus der analogen Ära, mit einer Leitzahl von 32. Wem das was sagt, der weiß, warum ich die zwei noch heutzutage besonders gerne benutze.

 

fawfoto - Fotolampe

Die Kompatibilität mit der Nikon D5500 ist wegen des Generationsunterschieds zwischen den Geräten zwar nur bedingt gegeben, aber mit etwas Acht ist das nur ein minimaler Hindernis. Entfesseltes blitzen ist so mit insgesamt drei vorhandenen Geräten in fast jede denkbare Situation und Art möglich, sowohl direkt mit weissen Durchlichtschirmen oder indirekt mit silbernen Reflektorschirmen.

 

fawfoto - Faltreflektor

Für eine wunschgemäße Ausleuchtung eines Motivs verwende ich neben na- türlichem Licht, Schatten und Reflektionen auch ein Belichtungsset (2x125W), manchmal eine 300 Watt Halogen Foto- lampe und bei Bedarf auch ein Falt- reflektor Set. Durch die Vielfalt der Farben und Oberflächen ermöglicht der Faltreflektor in besonderen Situationen eine optimierte Ausleuchtung oder Betonung einzelner Bereiche.

 

fawfoto - Nikon P7100

Als zweitliebstes Spielzeug dient die Nikon P7100. Es ist eine ganz be- sondere semiprofessionelle Kompakt Digitalkamera mit unglaublich vielen Möglichkeiten in ihrer Klasse in der Bildgestaltung. Schon durch ihre Ausmaße und Qualität eignet sie sich bestens zur „Überall-dabei-Kamera“, da sie den gleichen Akku und Ladegerät braucht wie die D5500. Es ist mehr als praktisch, dieses Duo zu haben.

 

fawfoto -  Samsung NV100 HD

Gerne benutze ich auch heute noch die Samsung NV100 HD. Diese Kamera dient mir tadellos schon seit Februar 2009. Durch die Bauform und die Touchscreen-Bedienung war sie schon seinerzeit ein echtes Unikat und noch heute können sich einige Geräte nicht mit deren Bildqualität und Bedienfreundlichkeit messen. Die kleine tolle Knipse passt in jede Hosen- oder Hemdtasche und ist sehr leise. Das hat gelegentlich wirkliche Vorteile.